Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Testosteron-Test (Männervitalität)

Ab dem 40. Lebensjahr kommt es beim Mann zunehmend zu Veränderungen des Stoffwechsels - zunächst unbemerkt, später mit typischen Hormonmangelbeschwerden wie z.B. verminderter körperlicher und geistiger Leistungsfähigkeit, Libidomangel, Stimmungsschwankungen, Schweißausbrüche, typischer Bauchfettanreicherung und abnehmendem Wohlgefühl.

Etwa 20% der 60-jährigen Männer weisen einen echten Testosteronmangel auf.

Gemessen wird per Blutabnahme zunächst das Gesamt-Testosteron als das biologisch wichtigste männliche Geschlechtshormon.

Nach Ausschluß anderer ursächlicher Erkrankungen, wie z.B. Entzündungen oder Schilddrüsenunterfunktion, wird die individuelle Therapie entweder mit Testogel oder langfristig sinnvoller mittels 3-monatiger Depotinjektion eingeleitet und unter gelegentlichen Testosteronspiegelkontrollen erfolgskontrolliert fortgeführt.

Ihr Nutzen

Eine Behandlung mit Testosteron kann entscheidend dazu beitragen, daß Mann sein Leben wieder mit mehr Kraft und Vitalität, Lust und Freude genießen kann.